Rench Chemie GmbH
Chemische Sicherheit seit über 40 Jahren DE-77867 Renchen • Postbox 1Germany
Verkauf direkt: Tel. +49 7843 99 51 166info@rench-chemie.de

          


Datenschutzerklärung nach der DSGVO /
Privacy statement in accordance with the General Data Protection Regulation (GDPR)

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. Diese Datenschutzerklärung soll Sie über die Art, den Zweck und den Umfang der Erhebung und Verarbeitung von Daten sowie Verwendung von Cookies innerhalb dieser Website informieren. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die für das Unternehmen genannte Datenschutz-Adresse.

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Rench Chemie GmbH
Schleifweg 2
DE-77871 Renchen

Tel.: + 49 7843/99 37 990
E-Mail:
info@rench-chemie.de
Website: www.rench-chemie.de
Geschäftsführer: Frau Sabine Kaul, Herr Hans-Erich Gubela sen.


 

II. Informationen zum Datenschutz

Rench Chemie GmbH
Datenschutz
Schleifweg 2
DE-77871 Renchen

Tel.: + 49 7843/99 37 990
E-Mail: RC-Datenschutz@rench-chemie.de

 

III. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung


1. Allgemeines zum Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


2. Ihr Besuch auf der Website
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfassen unsere notwendigen Dienstleister für den Betrieb der Website – nämlich unser Provider und unsere Analysesoftware (z. B. Google Analytics und/oder Matomo ehem. Piwik) - automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners, ohne Erhebung von personenbezogenen Daten.

Folgende Daten werden hierbei erhoben: Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, das Betriebssystem des Nutzers, den Internet-Service-Provider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers, Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Mit diesen Daten können wir den einzelnen Nutzer nicht identifizieren. Die Informationen werden statistisch ausgewertet, um die Website zu verbessern.


3. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
Sofern sich auf unserer Internetseite ein Kontaktformular befindet, kann dies vom Nutzer für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Die Mitteilung erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit der Einwilligung des Nutzers. Soweit der Nutzer Angaben zu Telefon oder E-Mail-Adresse macht, willigt er außerdem ein, dass das Unternehmen ihn auch über diesen Weg kontaktieren darf, um seine Kontaktanfrage zu beantworten.   

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Registrierung. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

IV. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten dient die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage, sowie die Richtlinien und Gesetze aus deutschem Recht, Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), Handelsgesetzbuch (HGB), Deutsches Steuerrecht und Zollrecht.

 

V. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars (falls vorhanden) dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

 

VI. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars (falls vorhanden) und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

VII. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Für den Widerruf wendet sich der Nutzer schriftlich an die für das Unternehmen genannte Datenschutz-Adresse. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite allerdings zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

VIII. Verwendung von Cookies


a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.


b) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Session-Cookies werden im Internetbrowser des Nutzers gespeichert, bis das Browserfenster geschlossen und damit der Session-Cookie gelöscht wird. Dauerhafte Cookies werden für wiederholte Besuche der Website verwendet und in dem Browser des Nutzers für eine bestimmte Zeit gespeichert (1 Jahr oder länger).  

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

IX. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu. Bitte informieren Sie sich dazu im Detail in der DSGVO. Wenn Sie Ihre Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte schriftlich an die für das Unternehmen genannte Datenschutz-Adresse.


1. Ihr Recht auf Auskunft
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen Auskunft gem. Artikel 15 DSGVO verlangen.


2. Ihr Recht auf Berichtigung
Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.


3. Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen erwirkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.


4. Ihr Recht auf Löschung
Gemäß den Voraussetzungen genannt im Artikel 17 DSGVO können Sie von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern nicht eine Ausnahme von der Löschpflicht zutrifft.


5. Ihr Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 19 DSGVO gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.


6. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit
Gemäß Artikel 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die DSGVO Voraussetzungen vorliegen. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.


7. Ihr Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


8. Ihr Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


9. Ihr Recht: Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Bei Voraussetzung Art. 22 DSGVO haben Sie das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisieren Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Ausnahmen sind in Artikel 22 DSGVO geregelt.


10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

 

X. Bewerbungen

Sofern sich auf unserer Internetseite eine Kontakt-E-Mail-Adresse für Ihre Bewerbung befindet, benutzen Sie bitte nur diese für Ihre Kontaktaufnahmen.

 

XI. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit den geltenden Anforderungen anzupassen. Bitte informieren Sie sich aktuell.

 

Stand: 02.08.18

Thank you for visiting our website. The aim of this privacy statement is to inform you about the type, purpose and scope of the collection and processing of data as well as the use of cookies within this website. If you have any questions, please do not hesitate to contact the data protection address indicated for the Company.

The address of the relevant regulatory authority is:
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

 

I. Name and address of the controller

The controller as defined in the General Data Protection Regulation (GDPR) and other national data protection laws of Member States as well as other data protection provisions is:

Rench Chemie GmbH
Schleifweg 2
DE-77871 Renchen

Tel.: + 49 7843/99 37 990
E-Mail:
info@rench-chemie.de
Website: www.rench-chemie.de
Managing Directors: Mrs. Sabine Kaul, Mr. Hans-Erich Gubela sen.


 

II. Information about data protection 

Rench Chemie GmbH
Datenschutz
Schleifweg 2
DE-77871 Renchen

Tel.: + 49 7843/99 37 990
E-Mail: RC-Datenschutz@rench-chemie.de

 

III. Description and scope of data processing


1. General information regarding the extent of the processing of personal data
In principle, we only process personal data of our users, insofar as this is required for providing a functional website and for our contents and services. Personal data of our users is only periodically processed with the consent of the user.  An exception to this may be made where obtaining prior consent is not possible for factual reasons and processing of the data is permitted under statutory regulations.


2. Your visit to the website
Whenever our website is visited, our service providers necessary for operating the website – namely our providers and our analysis software (e.g. Google Analytics and/or Matomo, formerly Piwik) – capture data and information in an automated process from the computer system of the calling computer without collecting personal data.

The following data is collected: information on the browser type and version used, user’s operating system, user’s internet service provider, user’s IP address, date, time and duration of access to the website, from which the user’s system entered our website, websites called up by the user’s system via our website. We cannot identify the individual user with this data. The information is statistically evaluated to improve the website.


3. Contact form and e-mail contact
If there is a contact form on our website, this may be used by the user for making electronic contact. If the user makes use of this option, the data entered in the input mask is transmitted to us and stored. The information is expressly sent on a voluntary basis and with the user’s consent. Insofar as the user provides information on the telephone or via an e-mail address, he/she also agrees that the Company may also contact him/her via this means of communication in order to answer his/her contact inquiry.  

At the time the message is sent the following data is also stored: user’s IP address, date and time of registration. Your consent is obtained during the transmission process and reference is made to the privacy statement.

Alternatively, contact is possible via the e-mail address provided. In this case, the user’s personal data transmitted with the e-mail is stored. The data is used solely for processing the conversation.

 

IV. Legal basis for processing personal data

The EU General Data Protection Regulation (GDPR) serves as the legal basis for collecting and processing data together with national guidelines and laws, the German Civil Code (Bürgerliches Gesetzbuch, BGB), German Commercial Code (Handelsgesetzbuch, HGB), German tax law and customs regulations.

 

V. Purpose of data processing

The temporary storage of the IP address by the system is required to enable the website to be delivered to the user’s computer. The user’s IP address has to be stored for the duration of the session for this purpose. We also have a legitimate interest in processing data for these purposes under Article 6 (1) point. f GDPR. We only process personal data from the input mask of the contact form (if available) to process the contact made. Where contact is made by e-mail, this also constitutes the legitimate interest necessary for processing the data.

 

VI. Data deletion and storage period

The personal data of the person concerned is deleted or blocked as soon as the storage purpose ceases to apply. This applies to personal data entered on the input mask of the contact form (if available) and that sent by e-mail, if the conversation with the user has finished. The conversation is deemed to be finished if it can be determined from the circumstances that the matter concerned has been finally clarified. Where data is collected for the purposes of making the website available, this is the case if the session has ended.

Data may also be stored if this was provided for by the European or national legislature in directives, laws or other regulations, to which the controller is subject. Data is also blocked or deleted if the storage period stipulated by the above-mentioned standards expires, unless there is a necessity to store the data for an additional period of time to conclude or fulfil a contract.

 

VII. Possibility to object and remove

The user may at any time revoke his/her consent to the processing of personal data. The user writes to the data protection address indicated for the Company to revoke such consent. All personal data stored during the course of the contact is deleted in this case.

However, the collecting of data for the purposes of making the website available and storage of data in log files is essential for operating the website. Consequently, the user may not object.

 

VIII. Use of cookies


a) Description and extent of data processing
Our website uses cookies. Cookies are text files that are stored in the Internet browser or on the user’s computer system from the Internet browser. When a user calls up a website, a cookie can be stored on the user’s operating system. This cookie contains a characteristic sequence that enables the browser to be uniquely identified when the website is called up again. We use cookies to design our website in a user-friendly way.


b) Duration of storage, possibility to object and remove
Session cookies are stored in the user’s Internet browser until the browser window is closed and the session cookie is thereby deleted. Permanent cookies are used for repeated visits to the website and are stored in the user’s browser for a specified period of time (1 year or longer).  

You can deactivate or restrict the transfer of cookies by adjusting the settings in your Internet browser. Cookies already stored can be deleted at any time. This can also be done in an automated manner. If cookies are deactivated for our website, it may no longer be possible to make full use all the functions of the website.

 

IX. Rights of the data subject

If your personal data is processed, you are a data subject as defined in the GDPR and have the following rights vis-à-vis the controller. Please refer to the GDPR for details regarding these.  If you want to assert your rights, please write to the data protection address indicated for the Company.


1. Your right of access
You may request the controller to confirm whether personal data concerning you is processed by us. Where this is the case, you may request information from the controller pursuant to Article 15 GDPR.


2. Your right to rectification
Pursuant to Article 16 GDPR you have the right to obtain rectification and/or completion from the controller, if the personal data processed concerning you is inaccurate or incomplete.


3. Your right to restrict processing
Under the conditions set out in Article 18 GDPR you may request a restriction on the processing of personal data concerning you. If the processing of personal data concerning you is restricted, this data may only be processed – with the exception of its storage - with your consent or for the establishment, exercise or defence of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest of the Union or a Member State. If the processing restriction is put in place in accordance with the above-mentioned conditions, you will be informed by the controller before the restriction of processing is lifted.


4. Your right to erasure
Pursuant to the conditions set out in Article 17 GDPR you may request the controller to erase the personal data concerning you without undue delay, unless an exception to the erasure obligation applies.


5. Your right of notification
If you have asserted the right vis-à-vis the controller regarding rectification, erasure or restriction of processing pursuant to Article 19 GDPR, the latter is required to communicate this rectification or erasure of data or restriction of processing to each recipient to whom the personal data concerning you has been disclosed, unless this proves impossible or involves disproportionate effort. You have the right vis-à-vis the controller to be informed of these recipients


6. Your right to data portability
Pursuant to Article 20 GDPR you have the right to receive your personal data, which you have provided to the controller, in a structured, commonly used and machine-readable format. You also have the right to transmit this data to another controller without hindrance from the controller to which the personal data was provided, if the GDPR conditions apply. In exercising this right, you also have the right to have your personal data transmitted directly from one controller to another where this is technically feasible. Freedoms and rights of others may not be adversely affected by this.  The right to data portability does not apply to processing personal data necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller.


7. Your right to object
You have the right to object, on grounds relating to your particular situation, at any time to the processing of personal data concerning you, which is carried out based on Article 6 (1) point e) or f) GDPR. The controller shall no longer process the personal data concerning you unless it can demonstrate compelling legitimate grounds for processing, which override your interests and freedoms, or the processing serves to establish, exercise or defend legal claims.


8. Your right to revoke the declaration of consent under data protection law
You have the right to revoke at any time your declaration of consent under data protection law. The revocation of consent does not affect the lawfulness of the processing carried out based on the consent until such revocation.


9. Your right:  automated decision-making on a case-by-case basis, including profiling
Under the conditions of Article 22 GDPR you have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing - including profiling -, which produces legal effects concerning you or similarly affects you. Exceptions to this are governed in Article 22 GDPR.


10. Right to lodge a complaint with a supervisory authority
Without prejudice to any other available administrative or judicial remedy you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, particularly in the Member State where you reside or work or in the location of the suspected violation, if you are of the opinion that the processing of personal data concerning you violates the GDPR. The supervisory authority, to which the complaint was submitted, informs the complainant of the status of and findings regarding the complaint including the possibility of a judicial remedy under Article 78 GDPR.

The address of the relevant regulatory authority is:
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

 

X. Applications

If our website has a contact e-mail address for your application, please only use this when contacting us.

 

XI. Amendments to the declaration of consent

We reserve the right to amend the declaration of consent at any time to comply with the applicable requirements.

 

As at: 02.08.18