Rench Chemie GmbH
Chemische Sicherheit seit über 40 Jahren DE-77867 Renchen • Postbox 1Germany
Verkauf direkt: Tel. +49 7843 99 51 166info@rench-chemie.de

          


Technische Geliermittel für Wasser

Schnelle Geliermittel aus Kunststoff

Perleen NPA und ICE sind technische Geliermittel, die als Superabsorber bei zahlreichen Aufgaben Anwendung finden. Zum Beispiel bei der schnellen Gelierung von wasserhaltigen, infektiösen Gefahrstoffen.

Ein anderes Beispiel ist die hygienische Simulierung von Lebensmitteln in Lebensmittelmaschinen. Perleen NPA und ICE sind wasserunlösliche Kunststoffgranulate, quellen aber in Wasser sehr schnell auf. In diesem Zustand kann die Gelmasse bei geringem Wassergehalt erstaunlichem Druck stand halten.

Die Wasseraufnahme liegt zwischen dem 20 bis 100-fachen Eigengewicht. Bei längerer Trocknung erhält man wieder den Ursprungsstoff zurück. Allerdings "ermüden" bei häufiger Wiederholung die Moleküle.

Perleen NPA ist feinkörnig und ergibt mit Wasser eine durchgängige Gelmasse bis hin zum Schleim und wird zum Verfestigen von wasserhaltigen, radioaktiven oder infektiösen Gefahrstoffen verwendet.

Perleen ICE dagegen ist angenehmer zu verarbeiten. Es ist grobkörnig und staubärmer und zeigt sich je nach der Zugabemenge des Wassers als kugelförmige oder stückartige Gelkörpermasse. Das bedeutet, die einzelnen Gelkörper bleiben erhalten und verschwimmen nur bei sehr großer Wasserzugabe. Bei einer Einfärbung mit Lebensmittelfarbstoff kann zum Beispiel Fleischmasse oder pumpfähiger Chemieschlamm auf Maschinen oder mit Pumpen simuliert werden.

Perleen ICE wird auch als selbst verschließendes Dichtmittel in der Ummantelung von Wasserrohren verwendet.