Rench Chemie GmbH
Chemische Sicherheit seit über 40 Jahren DE-77867 Renchen • Postbox 1Germany
Verkauf direkt: Tel. +49 7843 99 51 166info@rench-chemie.de

          


Rapon® W Weiss , Rapon® B Blau und Rapon® Booms

Die wasserabweisenden, schwimmfähigen textilen Ölbinder

Rapon W Weiss ist ein wasserabweisendes und schwimmfähiges Bindevlies aus Mikrofaser PP. Es gibt es als Tücher und Rollenware. Das Vlies absorbiert Mineralöle, wie Diesel, Heizöl, Benzine und Kerosin. Durch die hydrophobe Eigenschaft ist es ideal geeignet für den Einsatz auf Gewässern. Einfach auf den Flüssigkeitsspiegel auflegen und das Öl abziehen. Ebenso kann es in der Industrie zum Säubern von Maschinen verwendet werden, zum Auslegen an tropfenden Stellen und zum Binden von Mineralöl auf verschiedenen Böden.

Rapon Booms W sind Ölsperren wie textile Bäume aus dem wasserabweisenden Bindevlies Rapon W Weiss, die das schwimmende Öl nicht nur aufhalten, sondern auch aufsaugen. So wird oft zusätzliches Ölbindemittel kaum benötigt. Die Booms können für Ablaufkontrollschächte (Vorfluter) und aufgrund ihrer hydrophoben Eigenschaft schwimmend auf Wasserflächen eingesetzt werden. Durch die Karabinerhaken an den Enden können die Booms dicht schließend verlängert werden, wodurch eine dichte, individuell verlängerbare Sperrkette entsteht.

Rapon B Blau ist ebenso ein wasserabweisendes und schwimmfähiges Ölbindevlies. Rapon B Blau gibt es nur in Rollenware und Stanzteile. Es absorbiert ebenfalls die schon genannten Mineralöle, aber mit mehr Power. Rapon B Blau ist extra Daumen dick und somit besonders saugstark. In Sekundenschnelle bindet das Saugvlies Mineralöl in großen Mengen und ist somit die erste Wahl für Hochleistungseinsätze auf Boden und auf Gewässern. Die Rollenware wird zum schnellen Auslegen auf großen Flächen verwendet. Auch zum Auslegen in Auffangwannen und somit zum sauberen Entsorgen von Ölen kann es gut verwendet werden.

Bei großen Mengen Öl
Für die Straße und auf Gewässern

Achtung: Ölbinder sind bevorzugt für Mineralölprodukte zu verwenden. Für andere gefährliche Flüssigkeiten verwenden Sie bitte einen geprüften Chemikalienbinder.